Camping Ardeche

Einen Campingplatz in der Ardeche zu geniessen heisst auch die Natur dieser wunderschönen Natur zu geniessen. Atemberaubende felsige Schluchten, üppige Wälder und klare Flüsse bilden hier den Hintergrund für Ihren Urlaub. Ein Blick in die Geschichtsbücher lässt Sie sehr schnell erkennen, wie wichtig der Fluss d’Ardeche für die Region ist, so wundert es nicht, dass die gesamte Region nach ihm benannt wurde. Der Fluss d’Ardeche hat nicht nur die Landschaft geformt, er sorgt auch die vielen Aktivitäten und Unternehmungen, die Sie vom Campingplatz aus unternehmen können. 
Wenn Sie ein Sonnenanbeter sind, sollten Sie zu den Sandstränden rund um den Pont d’Arc herabsteigen. Die Brücke Pont d’Arc, mit ihrem einzigartigen Erscheinungsbild, ist die bekannteste Attraktion entlang des Flusses. Sie wird sicherlich auf Sie einen tiefen Eindruck hinterlassen und Ihren Kindern die Kraft der Natur verdeutlichen. Eine Campingplatz in der Ardeche hat Alles, was Wassersportlicher sich wünschen. Die aufragenden Berg der Region sind nicht immer gut zu Fuss zu erkunden, aber in einem Kanu oder Kajak auf dem Fluss bietet sich Ihnen eine einzigartige Perspektive. 

Das Mittelmeer ist nicht weit entfernt, daher finden Sie immer noch die Spuren der Römer in den charakteristischen Städten und Dörfern der Region. Typisch für die Region ist die ländliche Atmosphäre mit den zahlreichen Weinbergen und Obstgärten. Geniessen Sie die entspannte Atmosphäre auf den Campingplätzen der Ardeche. 

Ein Urlaub in Frankreich ist nicht komplett ohne dass Sie die örtlichen Köstlichkeiten zu entdecken. Der würzige Ziegenkäse Picodon, Tomatenkastanien und frisches Fleisch von den lokalen Märkten können auf hedem unserer Campingplätze in der Ardecke genossen werden. 

Schauen Sie sich hier alle Campingplätze der Ardeche an!

Alle Campingplätze
6 Campingplätze gefunden
Auf der Karte suchen Karte schliessen
 
Camping Domaine du Cros d'Auzon - Französische Alpen‎ - Ardeche (07) - Vogue
Unterkünfte anzeigen
 
Camping Le Petit Bois (Ardèche) - Französische Alpen‎ - Ardeche (07) - Ruoms
Unterkünfte anzeigen
 
Camping Grand'Terre - Französische Alpen‎ - Ardeche (07) - Ruoms
Unterkünfte anzeigen
 
Camping Domaine Les Ranchisses - Französische Alpen‎ - Ardeche (07) - Largentière
Unterkünfte anzeigen
 
Camping Domaine de Chaussy - Französische Alpen‎ - Ardeche (07) - Largorce-Vallon-Pont-d'Arc
Unterkünfte anzeigen
 
Camping Ludo Camping Parc - Französische Alpen‎ - Ardeche (07) - Lussas
Unterkünfte anzeigen
Filter
Lage
Sternen
Unterkunft
Erweitere Suche
Ausstattung
Mehr anzeigen
Städte
Mehr anzeigen
Aktivitäten
Mehr anzeigen
Dienstleistungen
Mehr anzeigen
Filter
Map
Zurück
Suchen

In der Nähe des Campingplatzes in der Ardèche finden Sie: 


Cévennen Nationalpark
Dieser Nationalpark ist der grösste der sieben französischen Nationalparks: ein Gebiet mit tiefen Tälern, klaren Füssen, verstreuten Kastanienwäldern und Maulbeerbäumen, welche für die lokale Seidenindustrie angepflanzt wurden.
Im 19. Jahrhundert bereiste der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevension – Autor von Schateiland und Dr. Jekyll und Mr. Hyde – mit seinem Esel Modestine den Nationalpark und verfasste den Reisebericht “Reisen mit einem Esel in den Cévennen”. Folgen Sie seinen Spuren über eine ausgeschilderte Route.

Pont du Gard
Vor über zweitausend Jahren bauten römische Ingenieure und Architekten diesen dreistöckigen Aquädukt über den Fluss Gard. Er versorgte das 40 Kilometer entfernte Nimes mit Wasser. Im dortigen Museum können Sie lebensgrosse Rekonstruktionen bestaunen, den Bauprozess verfolgen und auf einem grossen Bildschirm die Reise des Wassers von der Quelle bis zum Wasserturm verfolgen.

Avignon
Nachdem die Papstresidenz im 14. Jahrhundert von Rom nach Avignon verlegt wurde, war Avignon die offizielle Residenz von neun Päpsten. Die enorme Grösse des Papstpalastes – die Grundfläche entspricht der von vier Kathedralen – ist ein Indiz wie wichtig die Papstherrschaft für die Stadt war. Besuchen Sie Ruinen des Pont St-Bénezet besser bekannt als Pont d’Avignon. Ursprünglich war die Brücke 899 Meter hoch und hatte 22 Bögen, heute sind nur noch wenige davon übrig. 

Gorges du Tarn
Die Schlucht des Tarn ist ein phasziniernedes Naturphänomen, der Fluss Tarn wusch im Laufe der Jahrhunderte den Kalkstein der Cevennen aus. Obwohl viele Aussichtspunkte vorhanden sind, finden Sie die schönsten Aussichten vom Wasser aus, z.B. während einer Fahrt in einem gemieteten Kanu. Zahlreiche Örtlichkeiten laden zum Schwimmen oder Erkunden von Grotten und Höhlen an. 

St. Jean du Gard
Die Marktgemeinde St. Jean du Gard bildete den Abschluss der Reise des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson durch die Cevennen. Lernen Sie mehr über die Cevennen Kastanien und Seidenraupen im Museum Vallees Cevenoles Museum oder durchqueren die bewaldeten Täler mit einem authentischen Dampfzug. 

Roquefort
Der Roquefort Käse hat einen geschützten Status – nur Käse der in den Höhlen unter Roquefort-sur-Soulzon reifte, darf diesen Namen tragen. Eine fasziniernde Tour durch diese Hühlen endet immer mit einer Verkostung. 

Buchen Sie Ihren Traumurlaub in der Ardeche einfach und schnell online oder rufen Sie für weitere Informationen bzw, Reservierungen, unsere freundlichen Mitarbeiter unter 089/21094843.